Schulgebäude
Erzbischöfliche Mädchenrealschule Franz von Assisi Freilassing
28.04.2017

Schulinterne Fortbildung

Die beiden Referentinnen für „Mebis“, Maria-Anna Kern und Anna Reithmeier, führen die KollegInnen in das digitale Informationsportal bayerischer Schulen ein.

Da muss man genau hinschauen! – Anna Reithmeier berät ihre Kollegen einfühlsam und charmant.

Am Ende des Vormittags erhält die Evolutionspädagogin Carina Schreiner ein kleines Geschenk von der Schulleitung für ihre höchst aufschlussreichen Ausführungen.

Ein Tag im Laufe des Schuljahres ist reserviert für den sog. „Lehrertag“ – die obligatorische Fortbildung, an dem alle Lehrkräfte der Schule gemeinsam teilnehmen.

Diesmal stand – vor allem hinsichtlich der Einführung der neuen Lehrpläne im kommenden Schuljahr – die Arbeit mit „Mebis“, dem Informationsportal bayerischer Schulen für digitales Lernen, auf der Tagesordnung. Konrektor Nicholas Mayer begrüßte dazu die beiden Expertinnen Maria-Anna Kern und Anna Reithmeier; sie hatten sich mit dieser Materie im Vorfeld eingehend vertraut gemacht und konnten die KollegInnen geschickt, kompetent und humorvoll an diese Neuerung heranführen. Nach einer Stärkung, vorbereitet von Lisa Heindl und Lisa Fuschlberger, stellte die Referentin Carina Schreiner in ihrer lebendigen Art die sog. Evolutionspädagogik vor und sensibilisierte dabei das Kollegium für SchülerInnen mit Lernblockaden – eine höchst anregende und wichtige Herausforderung, wie das Kollegium im Anschluss bemerkte.

Am Nachmittag arbeiteten die Lehrkräfte dann in verschiedenen Workshops, z. B. zur liturgischen Vorbereitung eines Gottesdienstes oder beim Lehrerchor …

Für die gesamte Lehrerschaft ein gewinnbringender, bereichernder, interessanter Tag!