Schulgebäude
Erzbischöfliche Mädchenrealschule Franz von Assisi Freilassing
13.02.2020

Tu Was! Biodiversität im Unterricht

Der weltweite Verlust an Artenvielfalt gilt als eine der größten Bedrohungen für die Menschheit. Nach einem Bericht des Weltbiodiversitätsrates sind derzeit über eine Million Pflanzen- und Tierarten vom Aussterben bedroht. Gleichzeitig beobachtet man aber auch unter den Heranwachsenden, dass die Kenntnis der Pflanzen- oder Tierarten immer geringer wird. Nach dem Grundsatz, dass man nur das schützen kann, was man auch kennt, wird im Biologieunterricht großer Wert auf die Vermittlung von Artenkenntnis gelegt. Direkte Naturbeobachtungen sind nur bei Exkursionen möglich. Eine Möglichkeit die Natur ins Klassenzimmer zu bringen, sind Schaukästen. Deshalb erstellten Schülerinnen der Klasse 6c mit ihren Lehrkräften Frau Schütz-Rieder (Kunsterziehung) und Frau Prechtl (Biologie) Schaukästen mit diversen Pflanzen- und Tierarten. Als Materialien wurden ausschließlich Gegenstände aus der Natur, Selbstgebasteltes oder –getöpfertes und nicht mehr benutzte Obstkisten verwendet. Mit großem Engagement arbeiteten die Schülerinnen an der Fertigstellung der Schaukästen und machen diese nun auch der Schulgemeinschaft zugängig. Zu sehen sind die Objekte nun im Abgang zu den Fachräumen Biologie/Chemie/Physik.