Schulgebäude
Erzbischöfliche Mädchenrealschule Franz von Assisi Freilassing
13.02.2020

Dechemax - der Schulwettbewerb: Die erste Runde ist geschafft!

Dechemax – der Schulwettbewerb 2019/2020 - Alles Bioökonomie, oder was?

Kohleausstieg, Klimawandel und knappe Ressourcen sind Schlagworte, die wir fast täglich hören. Welche Möglichkeiten gibt es unsere Erdöl-basierten Produkte durch nachwachsende Rohstoffe wirtschaftlich zu ersetzen. Die Bioökonomie soll zu einer nachhaltigen Entwicklung und grünem Wachstum beitragen.

Im theoretischen Teil des Wettbewerbs (1. Runde) beantworteten die Schülerinnen der Klasse 10a/I Fragen wie „Biogasanlage – Was darf rein?“,  Wie arbeitet eine Algenkultivierungsanlage?“, „Welche Folgen hat ein übermäßiger Konsum von Fleisch für die Umwelt?“, „Wie gewinnt man Aromen biotechnologisch?“ oder „Welche Polymere sind biologisch abbaubar?“ Die Beantwortung der Fragen war zum Teil sehr knifflig und erforderte viel Zeit. Doch die Klassenteams arbeiteten hervorragend zusammen und beantworteten alle Fragen der 1. Runde des Wettbewerbs. Während der Bearbeitung der Aufgaben diskutierten die Schülerinnen über Lösungsmöglichkeiten und stellten dabei Überlegungen zum Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele zur Ernährungssicherung und zum Klimaschutz an. In der 2. Runde geht es dann zum experimentellen Teil des Wettbewerbs.