Schulgebäude
Erzbischöfliche Mädchenrealschule Franz von Assisi Freilassing
06.10.2021

„Das Leben feiern“ – Gedenken an den Schulpatron Franz von Assisi

„Das Leben feiern“ war das Motto der diesjährigen Franziskusandacht an den Franz-von-Assisi-Schulen. Um die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten, nahmen nur die 5. Klassen der MRS und die Klasse 12s der FOS in Präsenz bei der Andacht in der Aula teil. Alle anderen Klassen waren per Live-Stream zugeschaltet.  

 

Ich war im Sommer zum ersten Mal in Assisi und war beeindruckt von der besonderen Stimmung des Ortes und seiner Umgebung“ teilte der Schulleiter der FOS, Dr. Jochen Gollhammer, der Schulgemeinschaft in seiner Begrüßung mit. Jährlich kommen hunderttausende Gläubige in die kleine Stadt Assisi in der Region Umbrien, um die Basilika San Francesco zu besuchen und sich einen Eindruck von der Wirkungsstätte des Heiligen Franz zu verschaffen. Jährlich gedenken auch wir rund um den Sterbtag in einer Andacht unserem Schulpatron. 

 

Inhaltlich ging es in der Feier um die Frage, wie Leben auch in Zeiten der Krise gelingen kann. Dafür liefert der mittelalterliche Heilige einige Ansatzpunkte. Besonders seine ganzheitliche Sicht auf das Leben scheint hier hilfreich zu sein. Dabei gilt es anzunehmen, was unveränderbar ist, aber auch daran zu arbeiten, was sehr wohl abänderbar, verbesserbar ist, sowie der tiefe Glaube an das Getragensein durch Gott. Liturgisch wurde die Andacht durch Diakon Peter Kleinert begleitet. Die musikalische Untermalung der Feier übernahm in bewährter Weise Musiklehrer Herr Jens Emmert. Am Ende bedankte sich Herr Ulrich Anneser, Schulleiter der Mädchenrealschule, bei allen Schülerinnen, die sich als Lektorinnen und im Chor einbrachten sowie bei allen, die zum Gelingen der stimmungsvollen Andacht beitrugen.